Sep 20

Nachtschicht im HQ GER-2

Hin und her geht es und sicherlich stellt Ihr euch die Frage was machen die Teams da. Wir sind in einer Schwachwindzone die uns mehr oder weniger eingeholt hat und kommen aktuell nicht viel weiter in den Süden. Da diese Teams aber noch nicht sehr weit oben waren gibt es noch viel Ballast, was die Teams in Italien sicherlich nicht mehr haben. Ich schätze das diese Teams bis heute Abend noch fahren können und landen werden. Ob wir weiterfahren wird sich zum Sonnenaufgang Entscheiden. Am Tor zum Mistral sind wir ja schon.

Ich tippe aber das die Chance sich ergeben wird die 100h Marke zu knacken. Es gibt hier zwei Teams die noch viel Ballast haben und eines was aus meiner Sicht das Potential dazu hat. Wer es ist verrate ich nicht 😉

nachtschicht

14358643_1169442333094416_486656915681266295_n

14359052_1169442553094394_8385294709296780250_n

14368929_1169442539761062_5283535934842248675_n

Sep 19

News GER-2

Auch GER-2 ist mittlerweile auf FL100 aufgestiegen. Unser Ziel bis morgen früh ist Besancon + X und dann schauen wir weiter. Interessant ist die aktuelle Entwicklung des Windes auf den Weg dorthin.

Ein guten Eindruck erhält man auch mit der Windyty Karte

1909_1200utc

Sep 19

Was passiert in den nächsten Stunden

Das #GBR2016 ist gestartet. Alle Teams machen sich auf den Weg Richtung Süden mit Ziel Italien. Wir gehen davon aus das es ein paar Team geben wird die den Weg über die Westlichen Alpen nehmen werden und einige durch den Mistral um weiter südl. nach Sizilien zu kommen.

8

Ob Griechenland für die Alpenteams eine Option ist lässt sich nur vermuten. Das Wetter ist aktuell an der Adria noch nicht ideal und die Lufträume in der Po Ebene haben es in sich.

LIVE Tracking der Team mit APRS Tracker sind hier zusammengefasst. Die Trackingseite ist wie jedesmal überlastet.

Viele Grüße

Tobi+David

HQ GER-2

6 4 7

 

Sep 18

Winner Track?

is this the winner Track of the #GBR2016 ?

Sep 08

Ballonfahren Le Moulin/Luxembourg

Der Himmel ist grenzenlos und so konnten wir heute gleich drei Länder mit der bunten Kugel überfahren.

Start an der Mühle in Luxembourg nach Perl an die Mosel und weiter nach Frankreich wo wir uns ein schönes Kleefeld ausgesucht haben zum landen.

Abenteuer Ballonfahren!

Tolle Fahrt mit tollen Gästen. Koopartion New Spirit Ballooning / Strasmann Ballooning

do you like it? share us

Aug 07

Ballooning is Cool

do you like ballooning? Share our Page!

Aug 06

vorläufige Nationalwertung

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN SVEN GÖHLER

hier die vorläufige Nationalwertung (Totals sind noch nicht Final)

img_7686

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GÖHLER, Sven 752,52
SCHNEIDER, Uwe 724,35
WEGNER, Martin 666,09
STRASMANN, David 660,35
BÄHR, Fabian 653,29
SIEBEL, Thomas 612,77
FINK, Thomas 608,00
KREINS, Pascal 604,94
PIEPER, Markus 595,85
STRAUF, Marcus 584,05
CARL, Astrid 563,76
SCHWARZ, Bastian 531,85
MEINL, Sylvia 529,21
MUNZ, Benedict 526,42
ELSNER, Thomas 525,16
KLOSS, Elise 515,46
FRIDRICI, Mirko 487,22
WIECZOREK, Moritz 456,37
WEBER, Gerhard 444,33
KRÄCK, Katharina 434,90
WITTICH, Stephan 391,81
KLOSS, Michael 355,21
IBES, Siegrid 334,68
EHM, Oliver 294,63
BERGER, Michael 276,69
SIELOFF, Heinz 247,03
BORGMEIER, Matthias 238,25

Aug 06

versöhnliche Abschlussfahrt

JDG, HWZ und Minimum Distance mit gemeinsamen Start am CLP.

Zwischendurch etwas Thermik gehabt aber wir hatten in der Lotterie ein gutes Händchen. 

Ohne die Ergebnisse einzeln zu kennen glaube ich können wir Sven Göhler gratulieren aber wir warten erstmal ab.

Wein haben die Mädels besorgt es kann also auf Pfälzer Art angestoßen werden.



Vielen Dank an meine Crew die diesmal stetig angewachsen ist 🙂 und einen super Job gemacht haben. Ich freue mich sehr auf die kommenden Wettbewerbe mit euch.

Romy, Lena, Sarah, Jürgen, Felix und Michael!

2017 gehts nach Frankreich! Yippi

Aug 06

Zwischenstand nach 13 Aufgaben

Nach 13 Aufgaben führt Martin Wegner vor Sven Göhler gefolgt mit etwas Abstand Fabian Bähr die Rangliste an.

Die letzte Fahrt wird daher nochmal sehr spannend, da der Gesamtsieger noch wechseln kann.

Nicht minder Interessant  ist die Nationalwertung, die wir nach der heutigen Fahrt nochmal gerechnet haben. Das Ergebnis seht Ihr hier und wir sind auch gespannt ob sich an der Reihenfolge noch etwas ändert mit der letzten Fahrt. Aus meiner Sicht sind die Plätze 1-3 bereits fix und den wenn den Piloten hier keine großen Fehler heute Abend passieren sind diese Plätze der Nationalmannschaft fix. Plätze 4-6 dagegen können in Reihenfolge und Besetzung sicherlich sich noch verändern. Bleibt dran! Die Spannung steigt!

IMG_2977

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GÖHLER, Sven 745,00
SCHNEIDER, Uwe 719,25
WEGNER, Martin 708,65
BÄHR, Fabian 679,45
STRASMANN, David 650,36
PIEPER, Markus 617,78
STRAUF, Marcus 613,07
FINK, Thomas 590,66
SIEBEL, Thomas 589,54
KREINS, Pascal 567,71
MEINL, Sylvia 567,45
CARL, Astrid 559,74
MUNZ, Benedict 543,55
KLOSS, Elise 540,84
SCHWARZ, Bastian 532,38
ELSNER, Thomas 526,88
FRIDRICI, Mirko 473,31
WEBER, Gerhard 455,26
WIECZOREK, Moritz 450,79
KRÄCK, Katharina 422,02
WITTICH, Stephan 403,09
KLOSS, Michael 363,08
IBES, Siegrid 298,25
BERGER, Michael 266,62
SIELOFF, Heinz 263,19
EHM, Oliver 257,12
BORGMEIER, Matthias 235,88

(Berechnung ohne Gewähr)

Aug 06

bad day

Heute hatten wir so richtig Pech, Startplatz noch 10min vor dem Start gut aber kaum in der Luft war die Richtigung weg.

Somit am PDG, HWZ deutlich vorbei. Einzig Pascal hat es dann doch geschafft und sehr gut gemarkert. Super! Toll gekämpft.

CRT mussten wir aus Zeitmangel dann links liegen lassen und haben das XDD und ELB noch versucht so gut als möglich zu machen.

Mal schauen wieviel Plätze es kostet.


Die Sonde hatte sich heute im Apfelbaum versteckt. 

Ältere Beiträge «

%d Bloggern gefällt das: